Grabbepflanzung im Frühjahr

Wenn im Frühjahr der letzte Schnee geschmolzen ist, kann sich darum gekümmert werden, die Grabbepflanzung für das neue Jahr bereit zu machen. Hierbei gilt es einiges zu beachten. Welche Blumen eignen sich für die frühe Jahreszeit, in der es auch durchaus mal kalt werden kann und wie müssen die Blumen gepflegt werden? Erfahren Sie im Folgenden mehr über die Grabpflege und Grabbepflanzung im Frühjahr bei trauern-ist-liebe.de.

Die richtige Grabbepflanzung für das Frühjahr schon im Vorjahr finden

Genau genommen beginnt die Vorbereitung für die Grabbepflanzung im Frühjahr nicht im Frühjahr selbst, sondern mitunter schon deutlich früher im Vorjahr: So können im Herbst des Vorjahres bereits Zweibelblumen, wie Krokusse oder Hyazinthen eingepflanzt werden, sodass diese über den Winter austreiben können und im Frühjahr den Grabbesucher mit ihrer ansehnlichen Farbpracht erfreuen. Sollten Sie es im Herbst des Vorjahres versäumt haben, Zwiebelpflanzen vorzuplanen, so können diese auch als vorgezogene Pflanzen in Töpfen kaufen. Jedoch sind Pflanzen, die auf diese Weise gepflanzt werden, anfälliger für Frost in der kalten Jahreszeit und sollten deshalb nur dann genutzt werden, wenn das Einpflanzen der Blumenzwiebeln versäumt wurde.

Pflanzschalen als hübsche Grabbepflanzung für das Frühjahr

Eine weitere beliebte Bepflanzung für das Grab im Frühjahr stellen Pflanzschalen dar. Bei diesen handelt es sich um Schalen oder Formen aus Kunststoff oder Keramik, welche mit Pflanzen, aber auch anderen Deko-Elementen bestückt werden können und welche einfach auf dem Grabe platziert werden. Hierbei ist darauf zu achten, dass Grabschalen stets genug Möglichkeiten zum Feuchtigkeitsabfluss aufweisen, da es andernfalls passieren kann, dass Pflanzen bei einem Frühjahrsschauer schlichtweg ertrinken. Darüber hinaus wird empfohlen bei der Wahl von Pflanzschalen für das Grab im Frühjahr auf hochwertige Schalen aus Keramik oder Ton zu setzen, da diese nicht nur langlebiger sind, sondern trotz Witterungseinwirkung länger neuwertig aussehen.

Welche Blumen eignen sich noch für eine Grabbepflanzung im Frühjahr?

Über die genannten Möglichkeiten, das Grab im Frühjahr zu dekorieren, gibt es selbstverständlich noch weitere Möglichkeiten. Gerne möchten wir Ihnen im Folgenden eine Liste der beliebtesten Blumen bereitstellen, welche bereits ohne Probleme im Frühjahr gepflanzt werden können, um das Grab Ihres geliebten Menschen zu verschönern und auch den Witterungsumständen der Frühjahrsmonate trotzen. Zu diesen Pflanzen gehören:

  • Tulpen
  • Hyazinthe
  • Efeu
  • Primeln
  • Narzissen
  • Stiefmütterchen
  • Hornveilchen
  • Krokusse
  • Zierlauch
  • Vergissmeinnicht

weitere Möglichkeiten zur Grabdekoration finden Sie in unserem Online-Shop

Während die Bepflanzung des Grabes im Frühjahr eine der beliebtesten Möglichkeiten zur Dekoration des Grabes darstellen, so existieren auch hierzu Alternativen. Dies kann interessant sein, wenn das Grab beispielsweise nicht regelmäßig besucht und gepflegt werden kann. Bei trauern-ist-liebe.de finden Sie neben Erinnerungsbüchern und vielem mehr auch personalisierbaren Grabschmuck, den Sie auf Ihrem Grabe platzieren können und welcher nur geringer Pflege bedarf. Sollten Sie einmal Fragen zu einem unserer Produkte haben oder nicht so genau wissen, wie Sie bei der Gestaltung oder dem Layout vorgehen müssen, können Sie uns selbstverständlich gerne kontaktieren. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.